“Runter vom Gas” wirbt mit neuen Plakaten für mehr Verkehrssicherheit

BMVBS_Fruehjahr_2013_3790x2540_Plakat_39L.inddBMVBS_Fruehjahr_2013_3790x2540_Plakat_39L.indd

 

 

Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer hat am 31.05.2013 an der Autobahn-Raststätte Hochfelln Süd gemeinsam mit dem Präsidenten des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR), Dr. Walter Eichendorf, die neuen Autobahnplakate der Verkehrssicherheitskampagne “Runter vom Gas” vorgestellt. Reale “Lebensretter” geben der Plakatkampagne ihr Gesicht: ein Feuerwehrmann, ein Rettungssanitäter und eine Ärztin wenden sich mit Appellen zu den Themen “Nüchtern am Steuer”, “keine Ablenkung” und “Anschnallen” direkt an die Verkehrsteilnehmer.

BMVBS_Fruehjahr_2013_3790x2540_Plakat_39L.inddrunter-vom-gas-4Mit der Verkehrssicherheitskampagne “Runter vom Gas” machen sich das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung sowie der DVR seit 2008 dafür stark, über Unfallrisiken aufzuklären und Verhaltensänderungen herbeizuführen. Schwerpunkte der Aufklärungsarbeit sind das Fahren mit unangepasster Geschwindigkeit, Risikofaktoren wie Ablenkung, gefährliches Überholen und dichtes Auffahren sowie besondere Gefahren auf der Landstraße. Neben Autofahrern werden dabei auch gezielt Radfahrer, Motorradfahrer oder Fahranfänger angesprochen. Mehr

Bildquelle: www.runtervomgas.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− zwei = 0

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>