Schäden durch Waschstraßen – Nach der Autowäsche zum Rechtsanwalt

Quelle: PR www.handelsblatt.de

Für Schäden am Fahrzeug müssen Besitzer von Waschanlagen aufkommen. Sie können sich nicht mit pauschalen Hinweisen auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen drücken. Doch wie so oft steckt der Teufel im Detail.

Verursacht eine Auto-Waschanlage Schäden am Pkw, ist es häufig schwierig, dem Betreiber die Schuld hierfür nachzuweisen. Das gilt insbesondere für solche Anlagen, bei denen der Autofahrer in seinem Fahrzeug sitzen bleibt. Ist die Schuld des Betreibers jedoch nachgewiesen, muss dieser unter Umständen nicht nur für den Schaden, sondern auch für einen Nutzungsausfall haften.

Unkomplizierter gestaltet sich die Beweisführung dagegen bei Anlagen, bei denen die Halter den Pkw abstellen und außerhalb der Anlage warten. Ist kein Schuldnachweis möglich, hat der Autofahrer laut einem Urteil des Landgerichtes Berlin (Az. 51 S 27/11) keinen Anspruch auf Schadenersatz.

An Service-Tankstellen wird Autofahrern ein Großteil der Arbeit abgenommen. Die Mitarbeiter betanken das Fahrzeug und fahren es auf Wunsch auch in die Waschanlage. Entstehen dabei Schäden am Auto, muss der Tankstellenbetreiber dafür aufkommen.

Das regelmäßige Fahren mit dem Auto durch die Waschanlage sorgt dafür, dass der Schmutz auch an unzugänglichen Stellen entfernt wird. Eine gründliche Reinigung verhindert im Winter den Rostfraß durch Streusalz und erhält so den Wert des Fahrzeugs. Allerdings kann das Auto bei einer Maschinenwäsche auch beschädigt werden. Doch durch die Beachtung von ein paar Tipps können teure Reparaturen und langwierige Rechtsstreitigkeiten vermieden werden:

Die Tipps sowie den gesamten Artikel findet Ihr unter www.handelsblatt.de.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Autopannen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar zu: Schäden durch Waschstraßen – Nach der Autowäsche zum Rechtsanwalt

  1. Hallo und Danke für die Informationen.

    Bei einem guten Service ist die Gefahr von Beschädigungen geringer und Regulierung einfacher. Daher mein Tipp bringen Sie Ihr Fahrzeug immer zu der Autowäsche Ihres Vertrauens.

    Herzliche Grüße aus Stuttgart.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− drei = 6

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>